D
E
D
Maria Höfl-Riesch
22.04.2016
© mhm
GROSSE EHRE

Am vergangenen Montag wurden die Laureus Sport Awards, die Sport-Oscars, zum ersten Mal in Deutschland verliehen. Doch bevor Sportstars wie Novak Djokovic, Serena Williams, Dan Carter, Niki Lauda und Jan Frodeno in Berlin mit dem Preis geehrt wurden, wurde Maria Höfl-Riesch eine besondere Ehre zuteil: Die Dreifach-Olympiasiegerin wurde zum Member der Laureus World Sports Academy ernannt. Nach Franz Beckenbauer, Boris Becker und Katarina Witt ist sie die vierte Deutsche in der "Hall of Fame" der internationalen Sportlegenden. Unter anderem darüber wird sie nächste Woche in der MDR-Talkshow „Riverboat“ sprechen (weitere Gäste: Axel Prahl, Gregor Gysi, Ann-Kathrin Kramer, Gabriele Krone-Schmalz). Bereits einen Tag zuvor wird Maria in der ARD-Quizsendung von Kai Pflaume „Wer weiß denn sowas?“ zu sehen sein.

„WER WEISS DENN SOWAS?“: ARD, 28. APRIL 2016, 18 UHR

„RIVERBOAT“: MDR, 29. APRIL 2016, 22 UHR

Galerie
© Laureus